blog3-header

10. Juli 2020

Schön und natürlich durch die Schwangerschaft

Wenn ein Baby auf dem Weg ist, wird plötzlich das ganze Leben auf den Kopf gestellt. Nichts ist mehr so, wie es vorher war. Die Schwangerschaft ist eine Zeit des Wandels und ihr Beginn der Moment, um alte Gewohnheiten zu überdenken. Schließlich gilt es, ab sofort Verantwortung für zwei zu übernehmen. Eine gesunde Ernährung und wenig Stress sind jetzt besonders wichtig. So selbstverständlich wie auf Alkohol und Zigaretten zu verzichten, sollte es für werdende Mamas auch sein, ihre Beauty-Routine gründlich auf den Prüfstand zu stellen. Denn nicht nur bestimmte Nahrungs- und Genussmittel sind gefährlich für das Ungeborene, auch schädliche Stoffe, die in einigen Schönheits-Produkten enthalten sind, können über die Haut in den Organismus gelangen und dem Baby Schaden zufügen.

Wirksame Kosmetik zu finden, die auch für Schwangere unbedenklich ist, kann allerdings zur Herausforderung werden – ganz besonders wenn es um die Pflege unserer Wimpern geht. Die brauchen nämlich während und nach der Schwangerschaft besonders viel Zuwendung, da sich die hormonellen Veränderungen im Körper auch auf ihr Wachstum auswirken. So haben Neu-Mamas in und nach der Kugelzeit häufig mit feiner werdenden oder ausfallenden Härchen zu kämpfen. Dabei gilt: Finger weg von Wimpernpflege, die das Wachstum mit Hilfe von künstlichen Hormonen, sogenannten Prostaglandinen, anregen soll! Gelangen diese Hormone in den Organismus, können sie die Blutversorgung des Ungeborenen beeinflussen und die Wehenbereitschaft der Gebärmutter fördern. Auch während der Stillzeit besteht die Gefahr, dass die Hormone in die Muttermilch übergehen und so dem Baby schaden. Deshalb setzen wir von malou cosmea bei unserem natürlichen Augenbrauen- und Wimpernserum auf eine hormonfreie Rezeptur ohne Prostaglandine. Unser veganes Wimpernserum kurbelt das Wachstum der Wimpern an, ohne in den Hormonhaushalt des Körpers einzugreifen, und kann so während Schwangerschaft und Stillzeit bedenkenlos verwendet werden.

Doch nicht nur auf Hormone, sondern auch auf andere chemische Zusätze sollten werdende Mütter bei ihrer Beauty-Routine verzichten. Vegane und natürliche Kosmetik ist jetzt die beste Wahl. Unser hormonfreies Wimpernserum made in Germany wird daher nicht nur ohne Prostaglandine hergestellt, sondern ist auch frei von bedenklichen Stoffen wie Parabenen, Duftstoffen, Formaldehyd oder Phthalaten. So musst du während Schwangerschaft und Stillzeit nicht auf volle Wimpern verzichten und kannst ihr Wachstum mit unserem hormonfreien Wimpern Booster auf natürlichem Weg pushen. Unser veganes Wimpernserum gibt dir dabei die Sicherheit, die du in dieser herausfordernden Zeit brauchst – damit du dich nicht um deine Wimpern sorgen musst, sondern dich voll und ganz um dein Baby kümmern kannst.

fx2